Heim > Stealthly Testbericht: Funktioniert Stealthly wirklich?

Stealthly Testbericht: Funktioniert Stealthly wirklich?

Stealthly ist ein nicht erkennbarer KI-Writer, der Benutzern helfen kann, KI-Erkennungstools wie Originality, GPTZero , Copyleaks und andere zu umgehen. Zumindest behauptet er das. Aber funktioniert Stealthly wirklich? In diesem Leitfaden finden wir es heraus und testen Stealthly , um zu sehen, ob es Ihnen helfen kann, die KI-Erkennung zu vermeiden.

Was ist Stealthly ?

Hunderttausende von Benutzern, darunter Studenten und Berufstätige auf der ganzen Welt, vertrauen Stealthly , einem branchenführenden KI-Humanisierer. Er zielt darauf ab, Benutzern dabei zu helfen, KI-Texte zu humanisieren und die KI-Erkennung zu umgehen, indem KI-generierte Inhalte umgeschrieben werden, um in Tools wie Originality und GPTZero eine 100 % menschliche Bewertung zu erhalten.

bild7.png

Lassen Sie uns etwas tiefer in diesen KI-Humanisierer eintauchen und einen Blick auf einige seiner Hauptfunktionen werfen:

Humanisieren Sie KI-Text mit über 96 % Erfolg

Stealthly wurde anhand von Millionen von Texten trainiert und basiert auf Deep-Learning-Algorithmen. Es ist eines der effizientesten und effektivsten Tools zur Humanisierung von KI. Es kann einen Textabschnitt scannen und sofort die Anzeichen von KI erkennen. Es strukturiert den Text entsprechend um, sodass er von KI-Detektoren nicht mehr erkannt wird. Dabei weist es eine Erfolgsquote von 96 % auf.

Umgehen Sie alle wichtigen KI-Erkennungsplattformen

Originality.ai , Turnitin , GPTZero , ZeroGPT und Copyleaks . Dies sind nur einige der vielen führenden KI-Erkennungsplattformen, die Stealthly zu besiegen trainiert hat. Es kann Ihnen helfen, jede KI-Erkennung zu vermeiden und sogar makellose 100 % menschliche Bewertungen für diese Art von Tools zu erhalten.

100 % plagiatfreier Inhalt

Stealthly erstellt nicht nur nicht erkennbare KI-Inhalte, sondern stellt auch sicher, dass die Inhalte, die Sie erhalten, zu 100 % original sind. Es werden keinerlei Kopien oder Plagiate erstellt, sodass Sie sicher sein können, dass Ihr Ausgabetext jeden Plagiatsscanner von Turnitin bis Copyscape übersteht.

Hilfe beim wissenschaftlichen Schreiben

Stealthy ist ein fantastisches Tool für Schüler und Studenten, das für alle akademischen Ebenen geeignet ist, von der High School bis zur Universität. Es kann Ihnen dabei helfen, Ihre Aufsätze, Aufgaben und Arbeiten zu jedem Thema neu zu schreiben und neu zu strukturieren und so qualitativ hochwertige, humanisierte Inhalte zu erstellen, die genau, relevant und immun gegen KI-Erkennung sind.

Google Strafprävention

Ein weiteres wichtiges Merkmal von Stealthly ist, dass es Ihnen hilft, nicht in die Spamfilter von Google zu geraten, die nachweislich KI-Inhalte bestrafen und sich negativ auf das SEO-Ranking auswirken. Mit Stealthly erhalten Sie SEO-freundliche Inhalte, die die Spamfilter von Google umgehen und Ihnen zu einem höheren Ranking verhelfen.

Schlägt Stealthly KI-Detektoren?

Offensichtlich gibt es viel Gutes an Stealthly , von seiner fortschrittlichen Humanisierungstechnologie bis hin zu seiner Fähigkeit, originelle, fehlerfreie Inhalte zu erstellen. Aber nichts davon ist viel wert, wenn es KI-Erkennungstools nicht übertreffen kann. Die Schlüsselfrage hier lautet also: „Funktioniert Stealthly tatsächlich?“

Nun, es gibt nur einen Weg, das herauszufinden. Wir müssen dieses Tool mit führenden KI-Detektoren wie Originality und Content at Scale testen und sehen, ob es sie beim ersten Versuch schlagen kann. Lassen Sie uns also ohne weitere Umschweife loslegen.

Schritt 1 unseres Tests ist einfach. Wir brauchen einen KI-Text, mit dem wir arbeiten können. Gehen wir also zu ChatGPT und holen uns einen Beispieltext.

bild1.png

Als Nächstes müssen wir sicherstellen, dass dieser Basistext von ChatGPT in den Augen von KI-Detektoren als „KI“ angesehen wird. Daher haben wir ihn durch drei verschiedene Tools laufen lassen: GPTZero , Originality.ai und Content at Scale . Werfen wir einen Blick auf die Ergebnisse, beginnend mit GPTZero .

bild3.png

Weiter geht es mit den Gedanken Originality.AI zum Text.

bild4.png

Und schließlich das Scan-Ergebnis von Content at Scale :

bild8.png

Wie Sie sehen, sind die Ergebnisse einstimmig: Alle drei KI-Detektoren haben richtig und wenig überraschend erkannt, dass der Text von einer KI generiert wurde.

Als nächstes müssen wir sehen, ob Stealthly das besser kann. Das geht ganz einfach. Wir nehmen den ChatGPT Text, kopieren ihn in Stealthly und lassen ihn „humanisieren“. Hier ist das Ergebnis:

bild7.png

Dann nehmen wir die neue und verbesserte Ausgabe von Stealthly und lassen sie durch dieselben drei Scanner laufen, die wir zuvor verwendet haben, um zu sehen, wie sich die Ergebnisse geändert haben. Wenn Stealthly wirklich so gut ist, wie es behauptet, sollte es dieses Mal hoffentlich deutlich bessere Ergebnisse erzielen.

Hier ist das Ergebnis des GPTZero Scans:

bild6.png

Als nächstes Originalität:

bild9.png

Und nicht zuletzt: Content at Scale :

bild5.png

Wow – alle drei KI-Detektoren zeigten mit dem Text von Stealthly völlig unterschiedliche Ergebnisse im Vergleich zum Original. Der Unterschied ist verblüffend, und alle drei Tools zeigten für den neuen Text „menschliche“ Werte, was zweifelsfrei beweist, dass Stealthly tatsächlich funktioniert und Ihnen dabei helfen kann, der KI-Erkennung mit Leichtigkeit zu entgehen.

Überwinden Sie die KI-Erkennung mit Stealthly

Wenn wir also zu unserer ursprünglichen Frage „Funktioniert Stealthly tatsächlich?“ zurückkehren, ist die Antwort klar. Wie unser Test zeigt, funktioniert Stealthly absolut. Es kann Ihnen helfen, ernsthafte KI-Checker wie Originality und GPTZero leicht zu schlagen, ohne auf zeitaufwändige Methoden wie manuelles Umschreiben zurückgreifen zu müssen. Es ist schnell, einfach, bequem und effektiv. Wenn Sie also jemals die KI-Erkennung schlagen müssen, können Sie Stealthly ausprobieren .

zusammenhängende Posts

Mehr sehen