Heim > Schreiben > Wie schreibe ich gut strukturierte Listen?

Wie schreibe ich gut strukturierte Listen?

Das Schreiben einer Liste im Alltag scheint keine große Herausforderung zu sein. Gehst du einkaufen? Kein Problem, schreiben Sie einfach alles auf, was Sie brauchen, und schon kann es losgehen. Haben Sie einen anstrengenden Tag vor sich? Erstellen Sie eine To-Do-Liste und erledigen Sie die Aufgaben mühelos.

Allerdings ist es nicht so einfach, eine schriftliche Liste zu erstellen. Technisch gesehen könnten Sie einfach eine Reihe von Aufzählungspunkten abschießen, sobald sie Ihnen einfallen. Allerdings wird es solchen Listen wahrscheinlich an Kohärenz mangeln, sie stören Ihren Lesefluss und schrecken Ihren Leser ab.

Um dieses unglückliche Szenario zu vermeiden, müssen Sie sich etwas mehr Mühe geben, eine überzeugende Liste zu erstellen. Bei diesem Aufwand müssen Sie entscheiden, was in die Liste aufgenommen werden soll, wie Sie es anordnen und wo Sie es in Ihren Inhalten platzieren möchten. Lesen Sie weiter, um die Kunst des Listenschreibens zu meistern.

Wann ist eine Liste in einem Artikel erforderlich?

Da das Schreiben von Listen als Schreibkompetenz angesehen werden kann, fragen Sie sich vielleicht, warum Sie sich die Mühe machen sollten, sie in Ihr Schreiben zu integrieren. Warum nicht einfach bei den Absätzen bleiben und den ganzen Ärger vermeiden? Nun, die Wahrheit ist, dass Listen Wunder beim Schreiben bewirken können.

Obwohl es mehrere Arten von Listen gibt (wie Sie im nächsten Abschnitt erfahren werden), bleibt dieser Leitfaden bei vertikalen Listen, da diese besonders effektiv sind.

Durch die Einbindung von Listen in Ihren Artikel (oder einen anderen Inhalt) erreichen Sie Folgendes:

  • Brechen Sie Textwände auf und machen Sie so Ihren Artikel leichter verständlich
  • Machen Sie Ihr Schreiben optisch ansprechender
  • Hervorhebung wichtiger Informationen und wichtiger Erkenntnisse
  • Komplexe Themen vereinfachen
  • Geben Sie Ihrem Schreiben Struktur

Grundsätzlich sollten Sie immer dann eine Liste schreiben, wenn Sie das Bedürfnis verspüren, die Lesbarkeit, das Engagement und das allgemeine Verständnis Ihrer Inhalte zu verbessern.

Welche verschiedenen Arten von Listen gibt es beim Schreiben?

Wenn man das Wort „Liste“ hört, denken die meisten Menschen an vertikale Listen, die mit Aufzählungspunkten oder Zahlen organisiert sind. Sie können jedoch auch horizontale Listen erstellen. Es hängt alles davon ab, wie Sie Informationen in Ihrem Schreiben präsentieren möchten. Lassen Sie uns jeden Listentyp genauer untersuchen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welche Option Sie wann verwenden möchten.

Eine einfache horizontale Liste

Eine „traditionelle“ horizontale Liste bezieht sich auf die Auflistung einfacher Elemente innerhalb eines größeren Satzes. Das bedeutet, dass eine horizontale Liste normalerweise Teil eines Absatzes ist. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie Dinge in einem Absatz auflisten, ist dies möglicherweise die beste Option.

Hier ist ein Beispiel einer einfachen horizontalen Liste, um Ihnen zu helfen, zu verstehen, wie man in einem Absatz auflistet.

„Wir haben dieses Wochenende das Museum, den Zoo und den Botanischen Garten besucht.“

Wie Sie diesem Beispiel entnehmen können, werden Kommas verwendet, um die aufgelisteten Elemente zu trennen. Außerdem wird „und“ vor dem letzten Element verwendet, um die Liste abzuschließen. Anstelle von „und“ können Sie auch „oder“ verwenden, diese Änderung wirkt sich jedoch auch auf die Bedeutung aus. Eine Liste mit „oder“ bedeutet, dass nur ein Element der Liste ausgewählt werden kann, wie Sie im folgenden Beispiel sehen können.

„Der Reiseführer schlug vor, während unserer Pause das Museum, den Zoo oder den Botanischen Garten zu besuchen.“

Beim informellen Schreiben können Sie mit der Verwendung von „und/oder“ davonkommen, um anzugeben, dass jede Kombination der aufgeführten Elemente akzeptabel ist, formelles Schreiben und einige Schreibrichtlinien raten jedoch davon ab.

Eine horizontale Liste mit Semikolons

Sie könnten denken, dass der einzige Unterschied an diesem Listentyp darin besteht, dass Semikolons anstelle von Kommas verwendet werden. Der Hauptunterschied liegt jedoch in den aufgeführten Artikeln. Sie sollten diesen beleuchteten Typ nämlich nur verwenden, wenn Sie komplexe Elemente oder besonders lange Phrasen auflisten. Wir geben Ihnen jeweils ein Beispiel.

„Auf unserer Sommerreise nach Europa besuchten wir Rom, Italien, Paris, Frankreich und Lissabon, Portugal.“

Angenommen, der Leser ist mit europäischen Ländern und Städten nicht vertraut. In diesem Fall könnten sie glauben, dass es sich bei jedem Gegenstand um einen separaten Ort handelt. Durch die Verwendung von Semikolons wird deutlich gemacht, dass es sich bei jedem aufgelisteten Element um eine Kombination aus einer Stadt und dem entsprechenden Land handelt.

„Wenn Sie darüber nachdenken, ein Haustier zu adoptieren, können Sie einen Hund wählen, der für seine Loyalität und Kameradschaft bekannt ist; eine Katze, die tendenziell unabhängiger und pflegeleichter ist; oder ein Kaninchen, wenn Sie ein kleines und geselliges Tier bevorzugen.“ "

Die Verwendung von Semikolons in diesem und ähnlichen Sätzen sorgt für eine deutliche Trennung zwischen den aufgeführten Elementen und erleichtert dem Leser das Verfolgen.

Eine vertikale Liste

Horizontale Listen reichen aus, wenn nur wenige Elemente aufgelistet werden müssen und die Lesbarkeit kein Problem darstellt. Aber wie listet man in einem Artikel mehr Elemente auf, ohne den Leser zu überfordern? Natürlich mit vertikalen Listen.

Diese Listen ermöglichen es Ihnen nicht nur, weitere Elemente aufzulisten, sondern heben sich auch vom umgebenden Text ab, sodass Sie die Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Teil Ihres Artikels lenken können. Beim Eintippen einer vertikalen Liste können Sie die Elemente mithilfe der folgenden Symbole trennen:

  • Spiegelstriche. Verwenden Sie Aufzählungspunkte, wenn die Reihenfolge der aufgelisteten Elemente unwichtig ist (wie es bei dieser Liste der Fall ist).
  • Briefe. Buchstaben sollten Punkte kennzeichnen, die später im Artikel weiter besprochen werden.
  • Zahlen. Verwenden Sie Zahlen, um eine geordnete, sequenzierte Liste zu erstellen, bei der die Reihenfolge wichtig ist (z. B. eine Reihe von Anweisungen).

Wie schreibe ich eine Liste?

Wie bereits erwähnt, unterscheidet sich eine schriftliche Liste von einer alltäglichen Liste. Obwohl es beim Schreiben einer Liste keine formalen Regeln gibt, die befolgt werden müssen, können Ihnen diese „Richtlinien“ dabei helfen, eine gut strukturierte Liste zu erstellen:

  • Halte es einfach. Jeder aufgeführte Punkt sollte einfach und direkt angegeben werden. Es ist nicht nötig, ganze Sätze in eine Liste zu schreiben.
  • Bleiben Sie bei einer einzelnen Wort- oder Phrasenform. Wenn das erste aufgeführte Element ein Substantiv ist, versuchen Sie, alle folgenden Elemente zu Substantiven zu machen. Der Wechsel zwischen verschiedenen Elementtypen kann den Leser verwirren und die Liste weniger zusammenhängend machen.
  • Halten Sie die aufgeführten Elemente ungefähr gleich lang. Um sicherzustellen, dass der Leser jedem aufgelisteten Element Aufmerksamkeit schenkt und Ihre Liste optisch ansprechend aussieht, achten Sie auf die einheitliche Länge der Elemente.
  • Halten Sie sich an eine einheitliche Formatierung. Stellen Sie nach Möglichkeit sicher, dass alle Listen in Ihrem Artikel gleich formatiert sind. Dies verleiht Ihrem Schreiben ein poliertes Aussehen.
  • Vermeiden Sie es, jedes Element mit demselben Wort zu beginnen. Jeder Listenschreiber weiß, wie schwierig es sein kann, für jedes Element einer Anleitung einen neuen Anfang zu finden. Sie können beispielsweise zwischen „Gehe zu“, „Navigieren zu“ und „Zugriff“ wechseln, anstatt „Besuchen“ zu wiederholen.
  • Achten Sie auf die Zeichensetzung. Für Elemente, die keine vollständigen Sätze sind, benötigen Sie keine Satzzeichen am Ende. Beachten Sie jedoch den obigen Hinweis, dass Listen ähnlich formatiert werden sollten.
  • Führen Sie die Liste richtig ein. Verwenden Sie immer eine Überschrift oder einen Einleitungssatz, um Ihrer Liste einen Kontext zu geben.
  • Vermeiden Sie mehrstufige Listen. Wenn Sie sich fragen, wie man eine Liste innerhalb einer Liste schreibt, ist unser bester Rat: Tun Sie es nicht. Diese mehrstufigen Listen machen in der Regel den eigentlichen Zweck der Listen zunichte. Sie machen Ihr Schreiben komplexer statt einfach.

Wie bereits erwähnt, können einige dieser Richtlinien verbogen werden. Wenn Sie beispielsweise eine Gliederung schreiben , benötigen Sie wahrscheinlich eine Liste mit mehreren Ebenen, um den Überblick über die Abschnitte zu behalten.

Listen schreiben leicht gemacht

Nachdem Sie Beispiele und Richtlinien zum Schreiben von Listen durchgesehen haben, sollten Sie bestens gerüstet sein, um jede Liste zu schreiben, die Ihr Inhalt erfordert. Wenn Sie Ihren gesamten Artikel in einer Liste zusammenfassen möchten, können Sie jederzeit lustige Ideen für die Top-10-Listen googeln und die perfekte Liste zum Schreiben finden. Eines ist jedoch sicher: Sie müssen nicht googeln: „Wie liste ich Artikel in meinem Artikel auf?“ mehr.

zusammenhängende Posts

Mehr sehen
  • Wie schreibe ich einen Nachrichtenbericht?

    Sie fragen sich, wie Sie einen Nachrichtenbericht effektiv schreiben können? Entdecken Sie in diesem Artikel den Schlüssel zur Erstellung effektiver Nachrichtenberichte, mit Tipps zur Verwendung ArticleGPT für bessere Ergebnisse.

  • Wie schreibe ich Absätze?

    Fällt es Ihnen schwer, den perfekten Absatz für Ihren Aufsatz, Ihre Geschichte oder Ihren Artikel zu schreiben? Dieser Leitfaden bietet alle Zutaten, um Absätze mühelos fließen zu lassen.

  • Wie schreibe ich einen Artikel?

    Erfahren Sie, wie Sie in einfachen Schritten einen Artikel schreiben. Entdecken Sie, wie ArticleGPT das Schreiben von Artikeln mühelos und schnell macht.

  • Wie schreibe ich eine Gliederung für Ihren Artikel?

    Wondering how to write a perfect outline for your article? We’ve got you covered. Check out how you can create an outline hassle-free, no matter what you’re writing.